Damen VS  Lizards/Wildcats

Damen VS Lizards/Wildcats

Bei gutem Wetter starteten die Sisters mit neun Spielerinnen in den Spieltag auf dem Platz am Vogt-Cordes-Damm in Hamburg.
Die Offense startete anfangs mit einigen Problemen die Pitches von Jana der Lizards in Hits zu verwandeln. Es gab drei schnelle Aus.
Das erste Spiel begann Sonja zu pitchen und startete gleich mit einem Strike Out. Im nächsten Inning gelang es nun in der Offense Hits zu schlagen und Punkte folgten. Die Defense zeigte sich im gesamten Spiel sehr routiniert und konzentriert. Im 4. Inning gelang Helene mit einem Hit ins Right Field ein Inside the Park Home Run.
Die Konzentration blieb bis zum 5. Inning, dann ermöglichten einige Fehler in der Defense dem gegnerischen Team nun, dass bis dahin bestehende Perfect Game für Sonja zu kippen. Die Konzentration kam schnell zurück und mit einem dritten Aus mit einem Play an eins, endete das erste Spiel mit dem Ergebnis 10:3 für die Sisters.

Das zweite Spiel begann gleich beim ersten at Bat mit einem Statement. Home Run von Dany. In diesem Spiel zeigten die Sisters eine sehr starke Offense. Gute Hits, vieles Steals. Gleich im ersten Inning holten die Sisters 6 Punkte und ließen in der anschließenden Defense keine Punkte zu. Auch in diesem Spiel zeigte sich eine sehr routinierte und konzentrierte Defense und starkes Pitching von Michaela, welches nur einen Hit zuließ. Die Sisters nutzten jede Chance Punkte zu holen und ließen keine Punkte auf gegnerischer Seite zu. Das Spiel endete schon nach etwas über einer Stunde mit 20:0 für die Sisters.