Mit dem Nachwuchs auf schwierigem Terrain unterwegs

Das erste Auswärtsspiel der 69’ers Jugend in Lütjensee gegen die Lakers war geprägt von einer Mischung aus Regen und Wolken. Es sollte sich zeigen, dass dieser Aspekt sich nicht allein aufs Wetter bezog. Zwar startete der Kader um das Coaches Team von Matthias Kruse diszipliniert ins erste Inning, jedoch standen die 69’ers nach ein paar Strike-Outs und einigen wenigen, aber teils gravierenden Errors in der Defense schnell vor einer schwierigen Herausforderung. Es kristallisierte sich heraus, dass nicht zuletzt aufgrund von zwei Regen-Unterbrechungen sowie das Pitching vom Mound auf nassen Kunstrasen für Luis Simon und später Simon Heim ungewohnt schwierig und zudem eine rutschige Angelegenheit war. Die 69’ers hingegen mussten sich mit einem relativ starken Pitcher der Lakers auf heimischem Kunstrasen Mound und Terrain auseinandersetzen, welches in vielen Fällen durch Strike-Outs ein jähes Ende für die 69’ers fand.

Licht im Dunkeln

Dennoch: Absolut erwähnenswert war der erste Auftritt in einem Baseballspiel von Schüler Rookie Jerrik Agricola, der es immerhin schaffte, dem gegnerischen Pitcher mit einer kleinen Strike Zone und konzentriertem Auftritt das Leben schwer zu machen, auch wenn es am Ende nicht ganz reichte, das Base zu erreichen. 

Reena Sothmann schaffte es in der Defense zudem durch aufmerksames Tag Play an der 3rd base mögliche Unaufmerksamkeiten der gegnerischen Runner durch deren Übertreten der Base auszuloten sowie damit den Blutdruck des gegnerischen 3rd Base Coaches zu steigern, welches für ein gewisses Amüsement im Publikum sorgte, dennoch  konnte dadurch keine Wende des Spiels erreicht werden. 

„Last but not least“ war aus Sicht der 69’ers Offense ein größeres Highlight der Partie ein von Simon Heim geschlagener starker Triple in die unendlichen Weiten des Center Fields, der es Catcherin Zoe Grage ermöglichte zu punkten. 

Wir freuen auf die nächsten Spiele und halten Euch auf dem Laufenden!

1 2 3 4 5 6 7 R H E
69’ers Jugend 1 0 0 0 0 1 2 2 3
Lütjensee Lakers 3 0 3 1 2 3

12

5 0