69’ers Sisters vs. Hamburg Knights 3 (Spielbericht vom 26.06.2016)

Am 26. Juni begrüßten die 69ers die Knights III in Holm. Trotz des unbeständigen Wetters in den letzten Tagen, hatten wir Glück und konnten bei Sonnenschein spielen.

Spiel 1

Das erste Spiel pitchte May-Britt Sörensen und Jacqueline Wulf hat auf der anderen Seite gecatcht. Das erste Inning begannen die 69ers in der Defense und ließen nur einen Punkt durch, ehe sie in der Offense mit 5 Runs die maximale Punktzahl in dem Inning erreichen konnten (das Punktelimit ist auf 5 Punkte pro Inning beschränkt).

Im 2. Inning sorgten die 69ers für drei schnelle Aus, unter anderem ein Strike Out von Pitcherin May-Britt. Auch dieses Inning wurde auf Seiten der Sisters mit 5 Punkten beendet, die Knights konnten dieses Mal keine Punkte machen.

Nachdem auch das 3. Inning mit 5 Punkten seitens der Sister und nur mit 1 Punkt auf Seiten der Knights beendet war, hatten die Knights zu Beginn des 4. Innings noch einmal die Chance aufzuholen, konnten jedoch nur 1 Punkt ergattern und somit war das Spiel mit 15:3 beendet.

Spiel 2

Im 2. Spiel hatten Pia Hitzemann als Pitcherin und Ann-Christin Wendel als Catcherin die Möglichkeit ihre Fertigkeiten auf den Positionen im Spiel anzuwenden.

Im ersten Inning konnten die Knights III 2 Punkten erzielen, die Sisters holten mit 5 Punkten jedoch auf.

Während die Knights im 2. Inning 0 Punkte erzielten und die 69ers 2, überraschten die Knights im 3. Inning und konnten 4 Runs erzielen, die Sisters hingegen nur 1.

Dieses Spiel zog sich etwas länger als das erste und so war das Spiel erst nach 5 Innings beendet, in welchem die Sisters nochmal gut punkten konnten und das Spiel mit 14:7 als Sieger beendeten.

Auch hier aufgrund des Punkteüberhanges seitens der Sisters.

Es waren schöne Spiele, in denen Spielerinnen die Möglichkeit gegeben wurde, sich an „neuen“ Positionen zu behaupten.

 

Die Bilder sind von unserem Freund Arne Brink , Pixel Kolonne, der auf Facebook noch mehr veröffentlicht hat. Einfach dem Link folgen, DANKE Arne!

 

Pfingstturnier 2016: Die gemeldeten Teams

Pfingstturnier 2016: Die gemeldeten Teams

Am kommenden Pfingst-Wochenende verwandeln die Baseballer und Softballer wieder das gesamte Holmer Sportzentrum in ein großes Zeltlager. Es werden wieder über 200 Sportler auf der Anlage erwartet, die sich im Baseball und Softball-Slow-Pitch messen. Samstag und Sonntag beginnen die Spiele bereits um 10 Uhr und der Turnierbetrieb endet meist erst gegen 20 Uhr. Am Final-Tag, Montag, wird das Endspiel gegen 14 Uhr starten und die Siegerehrung wird dann ab ca. 16 Uhr stattfinden.

Die gemeldeten Teams:

Baseball:

1. Dominican Tigers
2. Bremen Dockers & Friends
3. Kiel White Sharks
4. Hamburg Cougars
5. Latino Soy
6. Los Aldeanos
7. Dortmund Wands
8. Westend 69’ers Allstars

Softball-Slow-Pitch:

1. Lübeck Lizards
2. NSF Donkeys
3. Marl Sly Dogs
4. Schwerin Diamonds
5. Team Mix-A-Lot
6. Westend 69’ers Slow Hands

Ich übernehme keine Gewähr für die Richtigkeit der Team-Namen „wink“-Emoticon

Wir freuen uns riesig, euch am Freitag in Holm begrüßen zu dürfen!

Rahmenprogramm:

Wie jedes Jahr haben sich die Westend 69’ers ein tolles Rahmenprogramm rund um den Baseball ausgedacht. Los geht’s mit einem Baseballspiel Eltern gegen Kinder am Samstag um 13 Uhr. Zum Auftakt hierzu geben die Holmer Cheerleader mit ihren Jüngsten eine kleine Vorstellung. Am Abend veranstalten wir wieder ein Beerpong­Turnier und zum ersten Mal wird es eine Baseball-Filmnacht geben. Im Festzelt werden die Baseballfilme gezeigt, die die Teams vorher in einer Abstimmung ausgewählt haben. Wir sind gespannt, welcher Film die meisten Stimmen bekommen wird und zum Opener der Filmnacht wird.

Am Sonntag wird das Zelt tagsüber für einen BagSwap genutzt. Hier kann „Frau“ ihre alte Handtasche verkaufen, tauschen und/oder mit einer neuen Tasche nach Hause gehen. Handtaschen kann man ja nie genug haben…….und jede/r kann mit seinen Taschen vorbeikommen….

Ab 14 Uhr am Sonntagmittag startet dann unsere beliebte Tombola. Wie jedes Jahr: Gewinne, Gewinne, Gewinne…..und jedes Los gewinnt. Für die Kinder gibt es am Sonntag, ab 12 Uhr eine Baseball­Ralley über das ganze Gelände mit Homerun­Derby, Zielwerfen, Schätzaufgaben uvm.

Abends ab 21 Uhr dann füllt sich das Festzelt zur bewährten Players­Night mit DJ Bent. Wenn am Montag die Endspiele laufen, wird an den anderen Ecken des Geländes schon fleissig aufgeräumt. Um ca. 15 Uhr planen wir die Siegerehrung ein und dann machen sich alle Gäste auf den Heimweg. Dann heißt es für die Turnierleitung und für alle Helfer noch mal richtig loslegen, damit die Anlage am Montagabend wieder pikobello aussieht. Gilt es doch den genauen Blicken der Anlagenwarte am Dienstagmorgen stand zu halten.

Wir freuen uns auf viele nette Baseballteams aus ganz Deutschland, Fans und Gäste, hoffentlich gutes Wetter und ein tolles Turnier!

Turnierablauf:

Freitag, 13. Mai:

ab 10 Uhr Aufbau­
ab 18 Uhr Anreise der Teams

Samstag, 14.Mai:

ab 10 Uhr Turnierstart Baseball­Series
ab 10 Uhr Turnierstart Slow­Pitch
13 Uhr Eltern­Kinder Baseballspiel mit Vorstellung der Cheerleader
ab 20 Uhr BeerPong Turnier am Festzelt
ab 22 Uhr Filmnacht im Festzelt

Sonntag, 15.Mai:

ab 10 Uhr Baseball Games
ab 10 Uhr Slow­Pitch Games
12 Uhr Bag Swap im Festzelt
ab 14 Uhr Tombola startet
ab 12 Uhr Baseball­Ralley für Kinder
ab 21 Uhr Players Night im Festzelt

Montag, 16. Mai:

ab 10 Uhr Finalgames Baseball­Series
ab 10 Uhr Finalgames Slowpitch
ca.gegen 14 Uhr Endspiel, anschließend Siegerehrung

Pfingsten 2015: 1.875 km nach Holm…

Pfingsten 2015: 1.875 km nach Holm…

Plakat_23_05_150412.aiIn einer Woche ist es wieder soweit: Das Holmer Sportgelände wird auch in diesem Jahr von rund 200 Baseballern und Softballern eingenommen. Mittlerweile zum 23. Mal werden rundum die Sportplätze zahlreiche Zelte, Wohnmobile und andere Behausungen aufgebaut, in denen die zahlreichen Sportler nächtigen.

Kishinev_Abator

Kischinau Abator

Bereits Mitte der Woche wird sich das erste Team auf den Weg nach Holm machen. „Wir erwarten wieder ein Team aus Kischinau/Moldawien.“ Insgesamt rund 1.875 km liegen zwischen Kischinau und Holm. Nach 2013 ist es die zweite Teilnahme der Moldawier, auf die sich Anette Wille und André Schriever besonders freuen.

Weiterlesen!

Baseball am Vatertag in Holm: eine Tradition mit Spaß und dem einen oder anderen Bierchen ;-)

Baseball am Vatertag in Holm: eine Tradition mit Spaß und dem einen oder anderen Bierchen ;-)

DSC_0159

Um 11.00 Uhr kam es heute im heimischen Ballpark zu einer mittlerweile traditionsreichen Veranstaltung, die zum sechsten Mal stattfand. Ein Allstarteam der Westend 69’ers trat in einem Slow-Pitch-Baseball-Spiel, welches mit Tennisbällen und ohne Fanghandschuhe bestritten wurde, gegen ein Allstarteam aus Aktiven, Ehemaligen und Förderern des SC Rist an.

Weiterlesen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen