[Spielbericht] 69’ers H1 vs. Bremen Dockers

[Spielbericht] 69’ers H1 vs. Bremen Dockers

Das erste Spiel der 69’ers dieser Saison stand an. Die Zweitligist Bremen Dockers kam zu Besuch nach Elmshorn. Wie schon die letzten Jahre suchte man die Gelegeheit endlich wieder draußen unserem Sport nachzugehen und sich für die Aufgaben der bevorstehenden Saison zu wappnen.

In aller Freundschaft wurde gespielt. Auch wenn das Wetter nicht zu 100% mitspielte, war es ein gelungener Auftakt der Saison.

Coach Opitz startete mit Max Müller auf dem Mount. Kim-Noah Priem als Catcher. Oliver Ahlemann an der 1B, Markus Wittke auf 2B und unserem 14jährigen Nachwuchstalent Marvin Kilic auf 3B. Tobias Koenig, der aufgrund seines Studiums in Bremen weilt und bei den Dockers mitrainieren darf, spielte Shortstop. Im Outfield waren Benni Köhler, André Schriever und Freddi Ibs.

Müller brauchte ein paar Batter, bevor er sich aklimatisierte. Ab dann lief es recht gut. Auch für das Feld ist es nicht einfach, sich auf die neuen Verhältnisse einzustellen. Wind, Sonne, unterschiedlich feuchter Dirt und der Maulwurf im Outfield, lassen das erste Spiel zu einem Erlebnis werden.

Im Angriff der 69’ers gibt es noch viel Potential nach oben. Auch wenn sich technisch verbessert wurde, einem erfahrenen Pitcher aus der 2.BL gegenüber zu stehen, ist halt was anderes. Er kratzt an den Ecken der Zone, wirft schnell oder off-speed, streut einen wilden side-arm ein.

In der zweiten Hälfte des Spiels wurde munter getauscht. Jon Otto übernahm den Mount von Müller. „Eisen“ Müller, Stefan Jensen, Sascha Barz, Jesse Nowak kamen rein. Auch hier funktionierte es in der Defensive durchaus, die Offense war allerdings auch hier ausbaufähig.

Im Großen und Ganzen ein toller Auftakt gegen eine sehr freundliches Team aus Bremen.

 

 

 

Spring Training: H1 vs. Bremen Dockers

Spring Training: H1 vs. Bremen Dockers

Morgen ist es endlich wieder so weit. Die H1 starten in die Vorbereitung zu ihrer zweiten Regionalliga-Saison. Schon fast traditionell sind die Bremen Dockers wieder einer der Vorbereitungsgegner. In den letzten Jahren waren die H1 immer in Bremen zu Gast und konnten keine Partie für sich entscheiden. Morgen kommt es nun zur ersten Begegnung mit Heimvorteil. Ab 12 Uhr heißt es „Play Ball“ im Alligators Ballpark.

Weiterlesen!

Damen, Herren 1 und 2 reisen morgen für ein Testturnier nach Nordrhein-Westfalen

Damen, Herren 1 und 2 reisen morgen für ein Testturnier nach Nordrhein-Westfalen

Mit fast drei Teams reisen die Westend 69’ers morgen zu einem Testturnier nach Minden in Nordrhein-Westfalen. Durch einen Kontakt von Pia Hitzemann, Spielerin der Westend 69’ers Damen, kam es zu der Einladung zu diesem Turnier. Alle 69’ers waren bis vor ein paar Tagen vollauf begeistert, zu diesem Turnier zu reisen, bis man feststellte, dass man gut 2 1/2 Stunden Fahrt vor sich hat und dann auch noch die Zeitumstellung sein übriges tut. So heißt die Uhrzeit für den Treffpunkt morgen 6:40 Uhr nach Sommerzeit! Nein, alle 69’ers freuen sich natürlich über die Einladung und werden die Reise „nachher“ antreten. Mal gegen Mannschaften anzutreten, die man zum ersten Mal sehen wird, das ist der Reiz am morgigen Tag.

Weiterlesen!

Spring Training: H1 starten in die Saisonvorbereitung

Spring Training: H1 starten in die Saisonvorbereitung

Spielankündigung_20150322
Am Samstag bittet Coach Opitz die gesamten Herren nochmals zum 4-stündigen Trainingslager in der Sporthalle in Holm bevor es dann am darauf folgenden Tag endlich so weit ist: Für die H1 startet dann die Saisonvorbereitung.

Schon fast traditionell ist die Begegnung mit den Lüneburg Woodlarks. Die Herren waren schon im letzten Jahr und in 2012 in der Vorbereitung zu Gast in Lüneburg. 2013 fiel die Begegnung leider witterungsbedingt aus. Aber auch die Spiele in 2012 und 2014 waren vom Wetter her eher unangenehm von -10 Grad mit Wind und Schnee bis hin zu Regen hatte man in Lüneburg wirklich alles dabei. In diesem Jahr kommen nun die Lüneburger zu uns und da wir ja, wie schon mehrmals berichtet, mit den H1 nach Elmshorn ausweichen müssen, bot es sich an die dort heimischen Alligators mit einzubinden.

Somit können sich die Zuschauer auf drei spannende Spiele im Alligators Ballpark freuen.

Weiterlesen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen